Letzte Preis Aktualisierung: 23. September 2022 18:59
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon at the time of purchase will apply to the purchase of this product.

BioMaster Thermo 250

Zur Wunschliste hinzufügenAdded to wishlistRemoved from wishlist 0
Besten Preisalarm festlegen
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: Oase BioMaster 250 Außenfilter - 169,00€

169.00

Bester Preis bei: amazon.deAmazon.de
Zum Shop

BioMaster Thermo 250

  • EasyClean-Vorfiltermodul für eine extrem vereinfachte Filterreinigung und Top-Komfort
  • Erhältlich mit oder ohne integrierten Regelheizer HeatUp: für ein optimales Temperaturniveau, mehr Sicherheit und ungestörte Blicke auf die Unterwasserwelt ohne sichtbare Technik
  • Perfekte Wasserqualität durch hohes Filtervolumen; Filterung durch Hel-X und Filterschwämme
  • Sicher: Absperrmechanismus und Sicherheitsverriegelung verhindern ungewollten Wasseraustritt, z. B. bei der Entnahme des Vorfiltermoduls
  • EasyClean-Vorfiltermodul: Kein lästiges Ausbauen des Filters mehr – das Vorfiltermodul wird einfach entnommen, ausgespült und wieder eingesetzt
Aktualisiert am 23. September 2022 18:59

BioMaster Thermo 250 Preise

169,00€
23. September 2022 18:59
× Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on Amazon.com (Amazon.in, Amazon.co.uk, Amazon.de, etc) at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
2 new from 169,00€

Price History

Price history for Oase BioMaster 250 Außenfilter
Latest updates:
  • 195,40€ - 27. September 2022
  • 169,00€ - 23. September 2022
  • 195,40€ - 7. September 2022
  • 169,00€ - 5. September 2022
  • 195,40€ - 1. August 2022
  • 188,92€ - 8. Juni 2022
  • 166,00€ - 27. Mai 2022
  • 195,40€ - 11. Mai 2022
Since: 12. April 2022
  • Highest Price: 195,40€ - 11. Mai 2022
  • Lowest Price: 166,00€ - 27. Mai 2022

Beschreibung

BioMaster Thermo 250

  • EasyClean-Vorfiltermodul für eine extrem vereinfachte Filterreinigung und Top-Komfort
  • Erhältlich mit oder ohne integrierten Regelheizer HeatUp: für ein optimales Temperaturniveau, mehr Sicherheit und ungestörte Blicke auf die Unterwasserwelt ohne sichtbare Technik
  • Perfekte Wasserqualität durch hohes Filtervolumen; Filterung durch Hel-X und Filterschwämme
  • Sicher: Absperrmechanismus und Sicherheitsverriegelung verhindern ungewollten Wasseraustritt, z. B. bei der Entnahme des Vorfiltermoduls
  • EasyClean-Vorfiltermodul: Kein lästiges Ausbauen des Filters mehr – das Vorfiltermodul wird einfach entnommen, ausgespült und wieder eingesetzt
  • Praktisch: Entlüftungsbutton zur effektiven Wasseransaugung –  für einen schnellen und einfachen Start bei der Installation und nach der Reinigung
  • Optimale Filtration: Feiner 45-ppi-Vorfilterschwamm für optimale mechanische Filtration des Grobschmutzes und längere Standzeit der biologischen Medien
  • Auf Wunsch: Inklusive integrierten Regelheizers HeatUp beim BioMaster Thermo – auch nachrüstbar
  • Gut reguliert: Durchflussregulierung am Filter oder auch per Adapter-Set
  • Viel Filtervolumen: Die Kombination aus mechanischer und hocheffektiver biologischer Filterung durch Hel-X sorgt für gesundes und klares Aquarienwasser
  • Sparsam: Laufruhige und energiesparende Pumpe ohne störende Geräusche
BioMaster Thermo 250
BioMaster Thermo 250
BioMaster Thermo 250

TECHNISCHE DATEN

Geeignet für Aquarien bis max. l 250
Abmessungen (L x B x H) mm 240 x 240 x 370
Nennspannung 230 V / 50 Hz
Leistungsaufnahme W 15
Leistungsaufnahme Filter + Heizer 15 + 150 W
Nettogewicht kg 5,20
Garantie (+ Anforderungsgarantie) Jahre 3 + 1
Liter pro Stunde max. l/h 900
Meter Wassersäule max. m 1,30
Schlauch (Anzahl / Länge) 1 ST / 4 m
Anschluss für Schläuche ø (innen/außen) 16 / 22 mm
Filtervolumen l 4,4
Vorfiltervolumen l 0,40
Geeignet für Süßwasser Ja
Geeignet für Meerwasser Ja
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8ySWs0YloxNUcyTSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

AQUARIUM FILTER NEU EINRICHTEN (WÄHREND BETRIEB) OASE BIOMASTER THERMO | Aqua Update

Tipps um ein Aquarium Außenfilter neu einzurichten ( https://amzn.to/3aHg1Ge *) Aquarium Wasserpflege: * https://www.garnelenhaus.de/wasserpflege/?p=1?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9UOTMzZ0lIOVJhTSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Êm như lọc Oase BioMaster Thermo 250

 

Zusätzliche Informationen

Spezifikationen: BioMaster Thermo 250

Part Number

42733

Size

1 Stück (1er Pack)

BioMaster Thermo 250 Videos

Reviews ( 10 )

10 Bewertungen für BioMaster Thermo 250

3.6 von 5
4
2
1
1
2
Bewertung schreiben
Alle Bewertungen Hilfreichste Bewertungen Höchste Bewertung Niedrigste Bewertung
  1. Norbert Braer

    Das Preis leistungsverhältnis ist sehr gut Nicht gefallen hat mir dass das Bios Substrat aus Kunststoff besteht

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  2. Margit Kempf Ackermann

    Es läuft nach dem saubermachen der Pumpe des öfteren aus

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  3. Beurensteig

    nach ca 2 Monaten Laufzeit des Filters, ist er fast zum Stillstand gekommen, weil wohl sich etwas Schmutz im Filter angesammelt hat, werden diesen Filter wohl nun doch gegen einen Richtigen Tauschen müssen, sogar das Vorgängermodel wo ich hatte, hatte viel mehr Leistung, echt schlimm, nun muss ich nochml Geld ausgeben für einen Filter einer andern Marke, gut ist zwar das er einen Vorbilder hat, wenn dieser aber etwas schmutz enthält, wie er in jedem Becken entsteht, ist die Filterleistung gerade mal ausreichen für einen Zahnputzbecher voll Wasser 🙁

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  4. René

    Your browser does not support HTML5 video.

     Update 15.11.2020Ein harter Rückschlag und dementsprechend ein Stern Abzug!Am besten schaut ihr mein hier neu mit angefügtes Video, zu den nicht unerheblichen Mängeln, an! Nichtsdestotrotz mag ich den Biomaster trotzdem noch und werde ich ihn auch weiter fahren. Oase ist praktisch relativ neu in der Sparte Aquaristik und was ihr nicht vergessen dürft, ihr bekommt von Oase die 2+2 Garantie dazu. Sprich ihr habt 4 Jahre Garantie! Ich denke eben, um solche Mängel wie ich euch sie hier festgehalten habe, etwas entgegenzuwirken und um Kunden dementsprechend nicht zu verlieren!Zu den zwei Mängeln: Ein Schwachtpunkt wo ich bereits vom vorbildlichen Oase Kundenservice ausgetauscht bekam, ist der Druck-/Ansaugknopf, bei welchen sich oben ein Riss gebildet hatte. Problem jedoch ist, das beim Austauschknopf, nur wenige Monate später, sich auch ein Riss bildet und eben dieser Ansaugknopf mit dem Wasserkreislauf verbunden ist! Im besten Falle hat man dann einen komplett Ausfall bzw. Wasserschaden!?Die nächste „Mangel“ ist der, das der Biomaster bzw. dessen 16/22er Anschlüsse anscheinend nicht jeden Schlauch (festhalten) mag!? Wie im Video gezeigt, hab ich seit Anfang an einen Schlauch vom Obi (Hersteller: jBL) und seit kurzen/temporär einen recht wertigen Schlauch aus einem Aquarium Fachgeschäft (Hersteller: Rehau DE) im Einsatz. Der braune Schlauch von JBL hält Bombe/zuverlässig und seit Beginn meiner Aquarienzeit. Der Schlauch von Rehau DE entgegen, welcher etwas weicher ist, hält zwar auch irgendwie dicht, jedoch würde ich jeden davon abraten ihn am Biomaster zu verwenden. Egal wie ich diesen mit der Schraube fixiere. Man kann ihn ohne großen Kraftaufwand abziehen! Diese zwei Sache wären eigentlich ein K.O. Kriterium für diesen Filter. Jedoch, so ärgerlich das Ganze auch ist, werde ich nicht den Kopf in den Sand stecken und hoffe, das Oase an diesen zwei Stellen nachbessern kann und wird! Ich werde auf jedenfall mich mit dem Hersteller in Verbindung setzen!10.05.2020Meine akt. Konfiguration: Oase Biomaster 600 angeschlossen an einem Oase Highline 300 + Oase Cleartronic UVC 11w Klärer.Vorab meine Abschluss-Meinung und Empfehlung, für diejenigen die es nicht erwarten können: Kauft euch diesen Filter, er bringt euch deutliche Zeitersparnis, mega Komfortgewinn und etwas mehr Sicherheiten! Klare Kaufempfehlung!Etwas umfangreichere Bewertung:Ich bin 2019 in das Aquarium Hobby komplett neu eingestiegen. Anfänglich wurde mir natürlich ein Eheim Professionel 4+ 600 und ein Juwel Rio 240 Becken verkauft. Und beinahe hätte mich die Hobbysparte Aquaristik komplett verloren! Bei dem Juwel Becken drückte es nach +- 6 Monate die Scheibe heraus und der Eheim Filter war einfach nur eine Krampfader. Der Eheim war schlecht und undurchdacht konstruiert. Zudem hat dieser es nicht geschafft, das Wasser Kristallklar zu bekommen, da er irgendwo immer Luft im System hatte und die Filterkörbe sich ziemlich leicht verzogen hatten.Nun ich hatte es geschafft, nahezu alles zu retournieren und neu zu starten. Somit bin ich zu meinen oben genannten endgültigen Setup gekommen.Jetzt zu dem Biomaster 600. Er ist meines Erachtens akt. der beste Außenfilter in dieser Leistungsklasse. Als Vergleich hatte ich leider nur den Eheim 4+ 600, einen Juwel und JBL Filter zur Verfügung. Wenn ich mich so an diesen zurückerinnere, welch ein Aufand es bei diesen Eheim jedesmal war, nur um den Vorfilter zu reinigen. Zudem war dies nicht ohne Köpfen möglich und der ungünstig positionierte Startknopf erst. Zum Glück wagte ich den Schritt zu Oase.Auch wenn der Biomaster etwas teurer ist. Er gibt euch gewissermaßen auch wertvolles zurück und zwar Zeit und Komfortgewinn!Ihr seit bestimmt schon weitestgehend über das Funktionsprinzip informiert, nehm ich mal an, so das ich es nicht nochmal erklären muss. Bei mir wird der Vorfilter klassisch jede Woche Sonntag gereinigt oder gewechselt. Sprich immer zwischen den 45 und 30ppi hin und her gewechselt bzw. ausgewaschen. Und da macht sich die einfache Handhabung echt bezahlt. Ich hab ein Bild von der ausgebauten Vorfilterpatrone mit angefügt. Wie ihr seht, ist dieser mit den 30ppi Schwämmen bestückt und die blauen 45ppi Schwämme waren zuvor eine Woche im Einsatz und bei einem Mittel bis Stark besetzten Becken nicht ansatzweise voll gesättigt. Mittlerweile hab ich den Vorfilter auch mal Testweise drei Wochen ohne Reinigung durchlaufen lassen und es war immer noch genug Power da! Nichtsdestotrotz verwende ich hier für Urlaubszwecke immer die gröbsten Oase 30ppi Schwämme!Die Filterkörbe sind klar etwas kleiner als bei z.B. Eheim aber deswegen filtriert er nicht schlechter wie manche in diversen Foren mutmaßen. Was man auch häufiger im www findet, sind Modifikationen welche den Filter angeblich effizienter machen sollen. So wäre z.B. die Modifikation beim Ansaugstab vom Vorfilter, in welchen noch mehr Löcher gebohrt werden sollen. Ich rate euch dringend hiervon ab! Wer sich mit Durchflussmengenberechnung etwas auskennt weiß warum. Einfach gesagt, bohrt man zu viele Löcher werden nur die ersten bzw. obersten Filterschwämme beansprucht oder sogar überbeansprucht. Zudem mit dieser Modifikation der Widerstand so minimiert wird, das zunehmend weniger die gesamte Filterfläche genutzt wird!Oase hat mit diesen Filter nahezu alles richtig gemacht. Das der Heizstab z.B. bei Defekt einfach Plug n Play getauscht werden kann ist einfach nur vorbildlich. Kostenpunkt akt. 29,-. Dessen Kabel wird auch sauber vom Filter weg geführt. Allgemein ist das ganze Handling und Verarbeitung hochwertiger als bei Eheim. Der Korbus/Behälter vom Oase Filter birgt zudem noch zwei Vorteile gegenüber anderen. Er ist zum einen Lichtundurchlässig, was der Algenvermeidung zu gute kommt und zum anderen ist er Doppelwandig, was gegen ungewollten Wasseraustritt zusätzlich Sicherheit bietet.Einen vernachlässigbares Mango hab ich dennoch gefunden. Die Öffnungen von den Filterkörben sind etwas größer. Diverses Filtermaterial (in meinen Fall Kügelchen) verschließt und blockiert diese Öffnungen und beeinträchtigt damit den Durchfluss.Deshalb flog dieses Material aus den Filter.Anbei geb ich noch meine akt. Filterbestückung, mit welcher ich kristallklare Ergebnisse hinbekomme, von unten angefangen (Korb):(6)=Oase Hel-X, (5)=Oase grober blauer Filterschwamm , (4)=Eheim bioMech, (3)=Siporax, (2)=Siporax, (1)=Filterwatte.Ihr habt richtig gelesen. Hel-X. Das vom Hersteller bzw. mitgelieferte Filtermedium, wo die meisten Aquarianer heraus schmeißen. Ich habe im unteren Korb vorher diese Keramikröhrchen verwendet und vor zwei Monaten diese wieder gegen dieses Hel-X ersetzt.Nach Recherche und zahlreichen persönlichen Konversationen mit professionellen Aquarianern und vor allem auch mit Oase Mitarbeiter, kam der Ah-Effekt. Schaut euch das Hel-X einmal genauer an. Stellt euch vor, das Wasser kommt vom Vorfilter rein und trifft auf auf den unteren ersten Filterkorb mit den Keramikröhrchen und dann auf den zweiten Korb mit dem Filterschwamm. Rein logisch sucht sich Wasser immer den Weg des geringsten Widerstandes. Dadurch die Keramikröhrchen schwerer sind und sich nahezu nicht bewegen, sucht sich das Wasser den kürzesten Weg durch die Röhrchen, zum nächsten Korb. Dadurch wird das Wasser nicht breitflächig verteilt und trifft meist punktuell auf den Filterschwamm. Dies kann u.a. das Wartungsintervall verkürzen und der Schwamm wird nicht effektiv angeströmt.Beim Hel-X ist dies anders. Ja es ist vermutlich Plastik. Aber weil dieses aufschwimmt und durch seine spezielle Zahn-Wasserad-Form bewegen und drehen sich diese permanent im Filterkorb und verteilen somit das Wasser bzw. leiten/verteilen den Wasserfluss so gut um, das es regelrecht gleichmäßig auf den den nächsten Korb/Filterschwamm auftrifft. Somit wird die gesamt Filterfläche des Schwammes genutzt und angeströmt. Nebenbei können sich ähnlich wie bei den Keramikröhrchen auch auf dem Hel-X Bakterien ansiedeln. Oase schreibt zudem, das das Hel-X durch den Bewegung auch die Sauerstoffanreicherung unterstützt!?Ich bin von Hel-X so wie vom gesamten Biomaster Filter restlos überzeugt und begeistert. Zudem wird laut Aussage von Oase, das Hel-X auch in der industriellen Trinkwasseraufbereitung, natürlich in einen anderen Maßstab, verwendet!Zum guten Schluss sei noch erwähnt, das ich nach den Biomaster Filter, am Zulauf (Saugseite), einen UVC Klärer installiert habe. Hier hatte ich auch zuerst den Eheim UVC 500 welchen ich nach 3 Monaten ebenfalls gegen einen Oase Cleartronic UVC getauscht. Diesen bewerte ich jedoch separat! Hier hat Oase wie beim Filter auch die Nase vorn.Wie schon oben erwähnt Glasklare Kaufempfehlung für diesen Biomaster Filter von Oase. Ein Filter der euch Zeit, Komfort schenkt und einfach bis zum Ende hin durchdacht konstruiert wurde!

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  5. Bigben

    Kann ihn wärmstens empfehlen….. keine Probleme mit Dichtungen oder Leistungsabfall

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  6. Franziska R.

    Die Idee mit dem Vorfilter ist so klasse. Erspart Zeit und Mühe…. Immer wieder diesen Filter.

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  7. paulhunter

    Ich habe mich für den Biomaster 350 T entschieden und habe es nicht bereut.Bin normalerweise absoluter Eheim Fan, hatte aber bei verschiedensten Modellen Probleme .Aus meiner Verwandtschaft hat mir jemand den Oase Biomaster Thermo ans Herz gelegt.Der Filter ist der absolute Hammer.Er läuft bei mir immer ohne Zuhilfenahme der Ansaughilfe an, bei unterschiedlichen Situationen.Das hatte ich bislang bei noch keinem Topfilter.Er ist absolut dicht und sehr leise.Den Vorfilter reinige ich wöchentlich und in nur wenigen Minuten, obwohl er noch volle Leistung hat.Auch das mit dem wechselbaren Heizstab gefällt mir sehr gut.Ein wirklich perfekt durchdachter Filter, den sich hier die Konstrukteure haben einfallen lassen.

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  8. Max Bahlmann

    Tolle Aquarienpumpe, läuft sehr ruhig wenn sie „sauber“ ist. Die Vorfilterschwämme setzen sich bei mir innerhalb von 14 Tagen zu und dann wird die Pumpe deutlich lauter, sodass es schon leicht nervig wird vom Geräuschpegel. Ich betreibe den Oase Biomaster Thermo 600 an einem 432 Liter Aquarium mit einer Kantenlänge von 120x60x60cm. Die Strömung ist gut für diese Größe des Beckens, jedoch bei zugesetztem Vorfilter lässt die Strömung deutlich nach.Ich betreibe die Pumpe seit 01.01.2020 ca und musste die Vorfilterschwämme schon einmal gegen neue austauschen.

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  9. EO

    Ich habe den BioMaster Thermo 600 im Oktober 2019 erworben. Nach mehrmonatigem Betrieb kann ich dieses Produkt keinesfalls weiter empfehlen. Der Filter ist im normalen Betrieb sehr laut. Dies ist nach Anschluss des Filters normal, da oft noch Luft im Filter ist, die erst nach und nach entweicht. Ich dachte, dass dies eventuell auch beim BioMaster der Fall ist und sich das Brummen nach ein oder zwei Tage legt. Leider tat es das aber nicht. Mit dem Brummen konnte ich ja noch leben, da ich Maßnahmen zur Schallisolierung getroffen habe. Aber das zweite Problem ist leider nicht so einfach hinnehmbar.Wie schon gesagt ist es normal, dass der Filter nach der direkten Erstinbetriebnahme oder auch nach einer größeren Reinigung größere Mengen Luft ins Aquarium bläst. Das gibt sich aber in der Regel bei anderen Filtern recht schnell, besonders, wenn man durch leichtes Rütteln noch etwas nachhilft.Auch beim BioMaster Thermo 600 ist das anfangs der Fall. Nach einer Woche oder zwei Wochen im Dauerbetrieb beginnt der Filter aber in immer häufigere werdenden Intervallen immer größere Mengen Luft in das Becken zu blasen. Außerdem macht er zum ohnehin schon lauten Brummen noch gluckernde Geräusche.Der telefonische Kundendienst von Oase war hier sehr hilfreich und hat versucht das Problem zusammen mit mir zu lösen. Leider hat keine der am Telefon vorgeschlagenen Maßnahmen eine Besserung gebracht. Daraufhin habe ich den Filter zur Überprüfung eingeschickt. Bei der Überprüfung des Filters wurden keine Mängel festgestellt. Also muss ich davon ausgehen, dass dieses Verhalten des Filters, von Oase als normal angesehen wird.Ich möchte betonen, dass das Verhalten, welches ich beschreibe nicht etwa nach der Erstinbetriebnahme oder nach einer Reinigung auftritt. Das passiert im Dauerbetrieb mehrmals pro Stunde jeden Tag und wird von Woche zu Woche schlimmer. Das Herausrütteln der Luft schafft da nur kurz Abhilfe.L eider lässt sich ein Video, welches das Verhalten festhält nicht mehr an eine Bewertung anhängen.Trotz der guten Pumpleistung ein nutzloses Produkt, welches für den Aquarienbetrieb nicht geeignet ist.

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  10. Amazon Kunde

    Filter ist an den Verschlüssen undicht – sehr schade, da ansonsten der Aufbau mit Vorfilter und Heizer sehr überzeugend war

    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this

    Bewertung abgeben

    Aquarienfilter-Vergleich
    Logo